Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Grafikreferenz definieren

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 386 mal aufgerufen
 Abnehmen
persofit Offline

Amateursportler


Beiträge: 52

14.10.2008 12:19
Einkauftipps für eine gesunde Ernährung Zitat · antworten


Einkauftipps für eine gesunde Ernährung

Noch nie wurden so viele Fertiggerichte gekauft wie heute. Auch Knabbereien
und Süßigkeiten finden reißenden Absatz. Dabei sind gesundes Einkaufen und
Ernährung weniger eine Frage der Zeit noch des Geldes, sondern mehr eine der
Gewohnheit.
Was gesund ist, ist allgemein bekannt: Obst, Gemüse, Vollkorn- und fettarme
Milchprodukte. Oder ganz schlicht: wenig Fett und wenig Zucker. Doch gerade
daraus bestehen Schokolade, Riegel und Co. Hier ist also Zurückhaltung angesagt.
Auch Fertiggerichte lagen noch nie so sehr im Trend wie heute. Diese sind nicht
zwangsläufig vollkommen ungesund. So hat zum Beispiel Tiefkühlgemüse nicht
weniger Vitamine als frisches. Generell gilt: Informieren Sie sich auf der Verpackung
nach den Inhaltsstoffen und orientieren Sie sich an fettarmen Produkten
und leichten Suppen.

Wichtig ist der Blick auf die Zutatenliste. Dort sind die Bestandteile der Menge
nach aufgelistet. Auch hier lohnt sich genaues Hinsehen! Denn Zucker und Fette
sind oft so versteckt, dass man sie kaum erkennt. Zucker verbirgt sich hinter
vielen Begriffen: Saccharose, Fructose, Maltodextrin oder Stärkesirup sind Zuckerarten.
Auch der vermeintlich gesunde Müsliriegel kann sich als kalorienreiche
Süßigkeit entpuppen. Achten Sie auf Wortendungen wie „-ose“, „-dextrin“ und
„-sirup“.

Gut erkennbar ist der Fettgehalt von Lebensmitteln an den Nährwertangaben.
Meistens finden Sie diese auf der Rückseite der Verpackung. Diese Angaben sind
in der Regel pro 100g oder pro Stück. In diesen Fällen kann jeder selbst entscheiden,
ob er den Joghurt mit 8% oder lieber den mit 1,5% Fett kauft. Bei vielen
Lebensmitteln fehlen diese Angaben. Deshalb: Seien Sie gerade bei Wurst und
Käse vorsichtig und fragen Sie besser an der Theke nach fettarmen Varianten.

Einkauftipps für eine gesunde Ernährung/2:

· Süßigkeiten im Supermarkt umfahren. Lassen Sie die Knabbertheke links liegen. Was Sie nicht sehen, kann Sie nicht verführen…
· Kaufen Sie ohne Hunger ein. So vermeiden Sie, dass Sie Ihren Gelüsten nach Schokolade, Chips etc. nachgeben
· Kaufen Sie seltener ein. Denn jeder Besuch im Supermarkt bringt Verlockungen mit sich
· Prüfen Sie Ihren Einkaufswagen: statt Schokolade & Chips besser „Sattmacher“ ohne Fett, wie Obst, Gemüse, Nudeln, Reis, Kartoffeln, Vollkornbrot

-------------------------------------
http://www.persofit.eu.tt

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de